Über den ‚Guten Ideen Blog‘

Gute Ideen Blog Logo
Gute Ideen Blog Logo

Der Gute Ideen Blog möchte ein Gegenimpuls sein, zu den sehr, sehr, negativen und sensationalistischen Berichterstattungen in den Medien. Hier Bombenanschläge oder Umweltkatastrophen, dort verseuchte Lebensmittel oder Arbeitslosigkeit – die Liste kann jeder für sich vorsetzen.

Dabei wirken sich negative Nachrichten, negativ auf unser Verhalten und Wohlbefinden aus. Das finde nicht nur ich persönlich, der Initiator des Blogs, das wurde auch bei einer sehr kontroversen, aber umfangreichen Studie von der Universität Karolina bestätigt. Über einen gewissen Zeitraum wurde über 600.000 Facebook-Nutzern (ohne ihre Zustimmung) die Timeline manipuliert. Nur negative Nachrichten waren sichtbar. Das Resultat: Die Leser wurden aggressiv, depressiv, hoffnungslos, ihre eigenen Posts wurden negativ.

Dann wurde das Gegenteil gemacht: Es wurden nur die negativen Nachrichten ausgefiltert, und nur positive erschienen auf der Timeline. Resultat diesmal? Die Menschen waren positiv, optimistisch, ihre eigenen Posts waren positive.

Der Gute Ideen Blog möchte nur über Positives berichten.

Und genau das (letztere) möchte der ‚Gute Ideen Blog‘ erreichen. Uns Hoffnung machen, uns positiv stimmen – und das wir selbst Positivität verbreiten. Denn ich finde, wir brauche mehr davon 🙂

Wer von positiven Projekten weiß oder selbst bei einem mitmacht oder es sogar gegründet hat, bitte schreib mir. Sobald ich mich etwas eingearbeitet habe mit dem Blog, würde ich auch gerne Mitmachen suchen. Ob erstes, oder letzteres – wenn du Lust hast, schreib mir. 🙂 Ich freue mich, frohes Lesen! Folker

Share